Willkommen auf der Website der Gemeinde Saanen Schulgemeinde



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken

Haifisch


Das Wort Hai stammt vom Niederländischen Haai ab. Dieses kommt vom isländischen Wort Haki, das Haken bedeutet und eine Anlehnung an die hakenförmigen Schwanzflosse der Haie ist.

Weisser Hai
Name: Charcharodon carcharias
Gewicht: 520-1100 kg erwachsene Tiere
Länge: 4,5-6,4 Meter
Familie: Makrelenhaie
Geschwindigkeit: 56km/h

Der grösste je gesehene Weisse Hai war 6 m lang.

Feind
Der grösste Feind des Haies ist der Mensch. Im Jahr töten die Menschen 4,5 Millionen Haie. Kleine Haie werden von Rochen gejagt. In Asien brauchen sie die Flossen als Delikatesse.

Fortpflanzung
Der Weisse Hai bekommt in 18 Monaten 14 Babys. Knorpelfischen pflanzen sich wie Säugetiere durch innere Befruchtung fort - Männchen und Weibchen kopulieren. Die Geschlechtsöffnung des Weibchens wird Kloake genannt. Bei der Paarung beißt der männliche Hai in die Brustflossen des Weibchens, um sich festzuhalten - dabei kommt es häufig zu Verletzungen.



Datum: 5. Juni 2020
Herausgeber: 6. Klasse
Autor: Janik und Livio


Zuständige(r) Schulkreis(e): Schulhaus Saanen, Zenetsmatte

zur Übersicht



Druck Version